Birgitt Fuchs

1.6. - 6.7.2008

"Figurationen"

 


Vom 1. Juni bis zum 6. Juli stellt die Emmendinger Galerie im Tor Bilder der Freiburger Malerin Birgitt Fuchs aus. Schwebend in gleichsam schwerelosen, nur mit leichten Pinselstrichen angedeuteten Räumen, suchen ihre Figuren nach Bezügen, die sie aber nie als feste Gründung finden, sondern immer nur als Figuration, als Zusammenspiel mit anderen Figuren. Anklänge an barocke Wand- und Deckengemälde passen zu der Architektur des barocken Stadttorgebäudes, des Emmendinger Wahrzeichens.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 1. Juni, um 11.15 Uhr, mit einer Einführung von Nikolaus Bischoff, Lahr, erölffnet. Zu einem Gespräch mit der Künstlerin in den Räumen der Galerie lädt der Emmendinger Kulturkreis auf Sonntag, 15. Juni, 17 Uhr, ein.

Fritz Kendel