Angelika Nain

22. 4. - 27.5.2012

"unterwegs" - Druckgrafik und Zeichnung

 


Vom 22. April bis zum 27. Mai 2012 zeigt die Emmendinger Galerie im Tor unter dem Titel "unterwegs" - Druckgrafik und Zeichnungen der Künstlerin Angelika Nain aus Kehl.
 
"Unterwegs" - dieser Begriff bezieht sich auf die Beweglichkeit im realen Tun, aber auch auf die Reisen des Geistes. Schwerpunkt der Ausstellung in der Galerie im Tor sind Arbeiten, die vor, während und nach einer Reise nach Afrika entstanden sind.

Angelika Nain experimentiert seit Jahren mit der Technik des Hochdrucks. Durch Schnitzen, Ritzen und Brennen entstehen Druckstockreliefs aus Hartschaumplatten, die in mehreren Druckschichten miteinander kombiniert werden. Der oft transparente Farbauftrag lässt Unterdrucke bzw. Untergründe erahnen. Diese Schichtungen geben den Drucken eine malerische Fülle und Tiefe. Neben der Druckgrafik zeigt die Künstlerin Zeichnungen als Momentaufnahmen ihrer Über-Land-Reise nach Gambia in Westafrika.
 
Die Vernissage findet am Sonntag, 22. April um 11.15 Uhr statt, die Künstlerin ist anwesend. Zur Einführung spricht die Kunstwissenschaftlerin Susanne Ramm-Weber. Am Sonntag, 6. Mai 2012 um 17 Uhr lädt die Galerie im Tor zu einem Künstler(in)gespräch mit Angelika Nain ein. Bis zum 27. Mai ist die Ausstellung im Stadttor mittwochs von 14-17 Uhr, samstags von 11-14 Uhr, sonntags von 11-17 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet: Tel. 07641 / 967 97 05, Eintritt frei.
 
Paula Seeger
Dipl. Kulturwissenschaftlerin
Tel. 07641 / 967 97 05
paula.seeger(at)gmx.net