Peter-Cornell Richter

16. Juni - 21. Juli 2013

Photographie

 

SerraSteel, 2008, Ausschnitt

Vom 16. Juni bis zum 21. Juli 2013 stellt Peter-Cornell Richter in der Emmendinger Galerie im Tor aus. Richter, der von 1972 bis 1993 an der PH Freiburg unterrichtet hat und Autor zahlreicher Bücher zu Kunst und Photographie ist, begibt sich mit seinen Photographien in Grenzgebiete zur Malerei und zur konkreten Kunst. Mitunter entstehen die Bilder in komplexen technischen Prozessen, verbunden mit einer Ahnung von der Zeichnung, die im Bild entsteht. Erst in den letzten Jahren verwendet er neben der analogen Photographie auch die digitale Kamera. In der Ausstellung zeigt Richter seine zeitlosen und zeitspeichernden Motive von Wind- und Wasserstrukturen, Farbabstraktionen und neu entstandene Motive aus der Serie 'Serra Steel'. In der Begegnung mit den Stahlskulpturen von Richard Serra findet Peter-Cornell Richter eigene Ausdrucksweisen zwischen gegenständlicher Präsenz und konkreter Formensprache.

Zur Vernissage am So, 16.6. um 11.15 Uhr spricht der Kulturjournalist Stefan Tolksdorf. Zum Künstlergespräch mit Peter-Cornell Richter lädt die Galerie im Tor am Sonntag, 30.6. um 17 Uhr ein. Ein Ausstellungsrundgang findet am Mi, 17.7. um 17.17 Uhr in Kooperation mit der VHS Nördl. Breisgau statt.

 

Öffnungszeiten: Mi 14 - 17 Uhr, Sa 11 - 14 Uhr, So 11 - 17 Uhr und nach Vereinbarung
(Tel. 07641 / 967 97 05), Eintritt frei.

 

Paula Seeger