Werner Windisch

I´II NEVER WRITE MY MEMOIRS

 

Die Galerie im Tor zeigt vom 25. März 2018 - 29. April 2018 Acrylarbeiten von Werner Windisch. Die Bilder entstanden in den letzten beiden Jahren. Sein Arbeitsfeld ist die Farbe. In minimaler Ausführung entstehen monochrome Arbeiten auf verschiedenen

Bildträgern. Acrylbilder, die auf gefundenem Plakatkarton gearbeitet wurden sind eine Werkgruppe.

Durch einen langwierigen Transformationsprozess des Bildträgers sind Werke entstanden, die den ursprünglichen Daseinszweck der Information eliminieren und somit in eine neue Daseinsform führen. Entfernt lässt sich aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit erahnen welchen Verwitterungsprozess die Plakatkartons erfahren haben. Die andere Werkgruppe der Arbeiten stellt einen klaren Gegensatz hierzu da, klassische Arbeiten auf Leinwand. Beiden Werkgruppen ist die genaueste Bearbeitung mittels Farbe mit dem Ergebnis der monochromen Erscheinungsform gemein.