Buntes Grau – neue Farbmalerei von Karl Streicher

Ausstellung ist abgesagt

Der Freiburger Maler und Archäologe beschäftigt sich in der Ausstellung mit der Materialität und den Eigenschaften von Farben. Karl Streicher stellt für die Schau in Emmendingen Gemälde aus verschiedenen Werkzyklen gegenüber. Im Mittelpunkt seines Werks steht der unmittelbare Umgang mit der Materie Farbe.


„Farbleben“ zeigt die starken, leuchtenden Farbfelder, während „Grauleben“ die kräftige, tonige Malerei fokussiert. Das Zusammenspiel ergibt die spannungsreiche Ausstellung „Farbleben – Grauleben“, welche die Farbe Grau in ihrem ganzen Spektrum wiederspiegelt.

 

 

die für Sonntag, den 22. März 2020 geplante Vernissage muss zu unserem großen Bedauern leider aus aktuellem Anlass ABGESAGT werden.

Der Vorstand des Kulturkreises Emmendingen hat entschieden, die für den Zeitraum
vom 22. März bis zum 26. April 2020 geplante Ausstellung “Farbleben Grauleben" des
Freiburger Künstlers Karl Streicher abzusagen.


Der Vorstand hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die zunehmenden
Risiken für die Gesundheit haben uns veranlasst, in Abstimmung mit dem Künstler
diese gebotene Entscheidung zu treffen.


Wir haben die Absicht, diese Ausstellung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr
durchzuführen und werden die Öffentlichkeit entsprechend informieren.


Dauer der Ausstellung
22. März bis 26. April

Öffnungszeiten
Mittwoch    14-17 Uhr
Sonntag    12-17 Uhr

kostenlose Führung u. Künstlergespräch:  So. 26. April 2020 um 15 Uhr